S. Kerling meets E. A. Poe

Svea Kerling

Die tiefste Tiefe von Elend, das Äußerste an Qual trifft immer den Einzelnen, nicht eine Anzahl von Menschen. Das unheimliche Schmerzensübermaß des Todeskampfes muss der Mensch einzeln ertragen, nie wird es der Masse der Menschen zuteil. 
- Edgar Allan Poe

 

S. Kerling meets E. A. Poe – Erzählungen über Irrsinn, Trauer, Tod und Träume zelebrieren Hommage an E. A. Poe Die Charaktere in „S. Kerling meets E. A. Poe“ von Svea Kerling zweifeln an ihrem eigenen Verstand, werden von unheimlichen Kreaturen gejagt (oder bilden sich das ein), und wissen oft nicht, wie sie ihre Probleme in Worten ausdrücken können. „S. Kerling meets E. A. Poe“ von Svea Kerling ist ein Buch, das sich für alle eignet, die den Stil von E.A. Poe lieben und sich wünschen, dass es weitere ähnliche Erzählungen gäbe. Kerlings Buch „S. Kerling meets E. A. Poe“ ist die Antwort auf diesen Wunsch. Die Autorin legt mit ihrer gehaltvollen Hommage „S. Kerling meets E. A. Poe“ eine Geschichtensammlung vor, die Fans viel Lesefreude bereiten wird. Die Erzählungen sind oft rasant, mal nachdenklich, mal skurril – ganz im Stil von E.A. Poe gehalten, der mit seinen Erzählungen viele Leser fasziniert hat und bis heute fasziniert. „S. Kerling meets E. A. Poe“