Das Haus mit den traurigen Augen    S. Kerling meets E. A. Poe - Erzählungen


                                     Jetzt probelesen 

Die Grenze ist überschritten, der Spiegel zerbrochen. Doch es reflektieren die Scherben.
(Edgar Allan Poe)

Dieses Werk konfrontiert uns mit seelischen Abgründen. Es handelt von Nachzehrern und Vampiren sowie von Angst und Trauer. Melancholisch, düster und unheilvoll sind die Geschichten, die Svea Kerling in der nunmehr erweiterten Fassung ihrer Hommage an Edgar Allan Poe vereint. Wagen Sie den literarischen Schritt in das finstere Reich und erliegen Sie der Faszination der klassischen Schauergeschichte, wobei Sie deren Altmeister persönlich begegnen werden ...

Und irgendwo versteckt, da steht dieses Haus mit den traurigen Augen. Es versperrt uns den Zutritt in sein Inneres, doch womöglich ist es nur darauf bedacht, seine Bewohner zu schützen.
(Svea Kerling)

 

 

 

 

                                                                         

 Erhältlich als Ebook und Taschenbuch

Auch erhältlich bei: